SUP ganz einfach! Sport und Spass auf den Malediven! - DIE WELTKARTE

SUP ganz einfach! Sport und Spass auf den Malediven!

Februar 23, 2020

SUP ganz einfach! Sport und Spass auf den Malediven!

Die Malediven sind ein Traum- Reiseziel und wahrscheinlich bei sehr vielen von euch auf der Bucket List. Ohne Zweifel sind die vielen Resorts mit weißen Sandstränden, türkisem Wasser und oftmals purem Luxus ein einzigartiges Reiseziel für alle die einen sonnigen Urlaub lieben. Wir zeigen euch heute mal, dass die Malediven noch mehr zu bieten haben als nur Flitterwochen und relaxen auf der Liege.

Die erste Frage die ein Malediven-Skeptiker fragt: „Ja was macht man da denn den ganzen Tag? Also mir wäre das ja zu langweilig.“

Neben dem Tauchen, was auf den Malediven für jeden Taucher ein MUSS ist, bieten die Resorts auch jede Menge alternativen an. Sowohl an Land als auch auf dem Wasser gibt es viele Aktivitäten die Lust auf mehr machen. Je nach Insel sind die Möglichkeiten natürlich begrenzt. Bei größeren Resorts ist die Auswahl an Sport, Spiel und Spaß deutlich größer als bei den kleineren Inseln. Wenn du also „nur“ Ruhe suchst ist eine kleine Insel eventuell die bessere Wahl für dich. Wenn du denkst, dass dir auf den Malediven langweilig werden könnte, buche ein größeres Resort. Die Resort Vilhamendhoo zum Beispiel, hat sogar einen Fußballplatz in der Mitte der Insel.

 

Gerade wenn du SUP erst einmal ausprobieren möchtest sind die Malediven der perfekte Ort dafür.

 

Doch kommen wir nun zum SUP. SUP ist die Abkürzung für Stand Up Paddling und ist seit einigen Jahren Trend! Doppelt so viel Spaß macht diese Trend- Sportart, wenn das Wasser warm ist und die Sonne scheint. Gerade wenn du SUP erst einmal ausprobieren möchtest sind die Malediven der perfekte Ort dafür. Du bist natürlich hoffentlich gut eingecremt oder hast ein UV Shirt an, leihst dir beim Resort das Board und das Paddel und los geht’s. Am Anfang ist das ganze gar nicht mal so einfach. Du musst die richtige Position auf dem Brett finden. Sobald du einen stabilen Stand hast und dich aufrecht hingestellt hast kann es auch schon losgehen. Wenn du dir das Ganze nicht alleine zutraust gibt es garantiert auch Hilfe vom Resort oder von der Tauchschule der Insel.

Wenn du dann aber den Rhythmus gefunden hast und so gemütlich um dein Atoll paddelst genießt man diese Atmosphäre umso mehr! Hellblaues warmes Wasser, Sonne ohne Ende und die Palmen auf der Insel bieten dir ein einzigartiges Panorama.

Unser Fazit zum SUP auf den Malediven. Es macht super viel Spass, ist auch für Anfänger leicht zu lernen. Selbst wenn man mal in das warme Wasser fällt ist das auch gar nicht schlimm!

PS: Schick uns ein Bild, wenn du mal SUP auf den Malediven machen solltest!

 

Ciao, Servus und bis bald…

Ansgar

 

Du liest gerade:
SUP ganz einfach! Sport und Spass auf den Malediven!