Das teuerste Hotel der Welt – und wo es auf der Weltkarte zu finden ist

März 26, 2023

Das teuerste Hotel der Welt – und wo es auf der Weltkarte zu finden ist

Auf der Suche nach dem teuersten Hotel der Welt fällt eines ziemlich schnell ins Auge: Fast alle, die sich bereits an einem Ranking versucht haben, nennen unterschiedliche Namen. Egal, welchen Blog oder welches Magazin du liest, du bekommst jedes Mal eine andere Auswahl der augenscheinlich teuersten Hotels der Welt präsentiert. Fest steht: Hotelpreise hängen von einer Menge Komponenten ab. Je nachdem auf welcher Plattform, für welchen Zeitraum und nach welcher Zimmerkategorie du suchst, können die Preise in ein und demselben Hotel mitunter stark variieren.

Aus diesem Grund habe ich für den folgenden Artikel vorab einige Parameter festgelegt: Zunächst habe ich eine Liste der vermeintlich teuersten Hotels der Welt gesammelt. Anschließend habe ich mir für alle diese Hotels die Preise für je eine Übernachtung zur jeweiligen Hauptreisezeit in der teuersten Zimmerkategorie anzeigen lassen.

Hinweis: Bei den Zimmerpreisen handelt es sich ausschließlich um Tagesrichtwerte, die keine verbindliche Auskunft über den tatsächlichen Buchungspreis liefern.

Inhaltsverzeichnis

  • Das teuerste Hotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten
  • Welches ist das teuerste Hotel in den Vereinigten Staaten?
  • Welches ist das teuerste Hotel in der Karibik?
  • Welches ist das teuerste Hotel auf den Malediven?
  • Welches ist das teuerste Hotel in Ozeanien?
  • Welches ist das teuerste Hotel Europas?
  • Fazit: Das teuerste Hotel der Welt & Top 10
  • Häufig gestellte Fragen zum teuersten Hotel der Welt

 

Das teuerste Hotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten


Auf der Weltkarte nehmen die Vereinigten Arabischen Emirate zwar nicht allzu viel Platz ein, dafür beweisen die dortigen Wolkenkratzer „echte Größe“. Um einmal auf dem höchsten Gebäude der Welt stehen zu können, gilt es von Deutschland rund 4.700 Kilometer zu überwinden. Mit dem Flugzeug lässt sich das in ca. 6 Stunden Flugzeit mitunter schlafend erledigen. Die Hauptreisezeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten fällt auf die Monate November bis Februar. Zu dieser Jahreszeit zeigt sich die Sonne zuverlässig und gleichzeitig sind die Temperaturen mit Tageshöchstwerten von bis zu 30 °C noch vergleichsweise angenehm.

 

Welches ist das teuerste Hotel in Dubai?


Das teuerste Hotel in Dubai ist der Burj Al Arab. Umgerechnet 12.869 Euro zahlst du hier pro Nacht für das teuerste Zimmer. Doch keine Sorge – für dein Geld bekommst du ordentlich etwas geboten: Mit seinen ca. 321 Metern Höhe lässt sich der Burj Al Arab an Luxus nicht lumpen. In der „Suite Diplomatique“ nächtigst du hoch über den (meisten) Dächern der Stadt und darfst dich auf ca. 670 m² nach Herzenslust ausleben.

 

Burj Al Arab teuerstes Hotel

 Das teuerste Hotel in Dubai - Das Burj Al Arab.

 

Welches ist das teuerste Hotel in Abu Dhabi?


Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate findest du auf deiner Weltkarte etwa 120 Kilometer südwestlich von Dubai. Und auch hier kennt der Glamour keine Grenzen. Im Emirates Palace musst du zur Hauptsaison ca. 8.559 Euro aufbringen, um im teuersten Zimmer, der Suite Palace, einchecken zu dürfen. Dafür hast du dann die Wahl zwischen drei verschiedenen Schlafzimmern mit Doppelbett und der Blick über den Strand lässt das Herz jedes Meerliebhabers Purzelbäume schlagen.

Nicht nur die Vereinigten Arabischen Emirate warten mit unvergleichlichen Städten auf. Du möchtest deine Lieblingsstadt an deiner Wand verewigen? Mit unseren Stadt Postern lässt sich das ganz einfach realisieren.

 

Stadtposter personalisiert Editor Vacentures

 Erstelle ganz einfach Dein personalisiertes Lieblingsstadt Poster in unserem Stadtposter Editor. Zum Stadt Karten Poster - Dubai gelangst du hier!

 

Welches ist das teuerste Hotel in den Vereinigten Staaten?


Die USA auf der Weltkarte zu entdecken, ist kein großes Kunststück. Schließlich befinden sie sich „nur“ einen Ozean und ca. 6.000 Kilometer von Europa entfernt. Und auch in Amerika urlauben die Reichen und Schönen. Vor allem die Städte New York und Las Vegas sind für ihre Hotels der Superlative bekannt …

 

Welches ist das teuerste Hotel in New York?


Wenn du nicht nur virtuell auf der Weltkarte, sondern tatsächlich über den großen Teich hüpfen möchtest, planst du deine Reise bestenfalls im März, April, Mai, Juni, September oder Oktober. Während dieser Monate ist das Wetter in New York in aller Regel weder zu kalt noch zu warm – und somit perfekt für einen unvergesslichen Städtetrip.

Auch wenn New York als die Stadt, die niemals schläfst, bekannt ist, brauchst du zumindest einen Ort, an dem du guten Gewissens dein Gepäck zurücklassen kannst. Am teuersten nächtigen du und deine Koffer im The Mark Hotel. Knapp 70.000 Euro gilt es dort für die teuerste Suite hinzublättern.

 

Freiheitsstatue Ney York City USA

 Die atemberaubende Freiheitsstatue ist eines der bekanntesten Wahrzeichen New Yorks.

 

Welches ist das teuerste Hotel in Las Vegas?


Um in Las Vegas anzugelangen, musst du deinen Blick auf der Weltkarte von New York aus um einiges nach Westen verschieben – in der Realität sind es ca. 4.000 Kilometer. Als Hauptreisezeit für Las Vegas gelten ebenfalls die Frühlingsmonate sowie Oktober.

In Las Vegas kannst du nicht nur am Spieltisch tief in die Tasche greifen … Besonders einfach wirst du dein Geld im Four Seasons Hotel los. Die Penthouse Suite kostet dich rund 6.156 Euro pro Nacht. Auf den knapp 316 m² lässt es sich jedoch sehr gut aushalten. Eine eigene Bar, ein gigantisch großer Esstisch und ein exklusiver Panoramablick über die Stadt lassen einen die ausgegebenen Unsummen zwar nicht unbedingt vergessen, das Geld aber möglicherweise als sinnvoll investiert erscheinen. Jedenfalls wenn das Jahreseinkommen irgendwo im Millionenbereich liegt …

 

Welches ist das teuerste Hotel in der Karibik?


Auch die Karibik findest du auf der Weltkarte auf der anderen Seite des Atlantiks. Das Karibische Meer empfängt dich ca. 300 Kilometer südlich des US-Bundesstaates Florida und lädt dich dazu ein, von einem Traumstrand zum nächsten zu gondeln.

Wenn du aus deinem Karibikurlaub das beste Wetter herausholen willst, empfehle ich dir die Monate Dezember bis April. Zu dieser Zeit wirst du mit Sonne „überschüttet“ und mit Wasser kommst du außerhalb des Meeres im Regelfall nur beim Duschen und in Form von gekühlten Drinks in Kontakt.

Für deinen Aufenthalt im teuersten Hotel der Karibik sind die täglichen Sonnenstunden allerdings unerheblich. Denn im Lover’s Deep Luxury Submarin tauchst du im wahrsten Sinne des Wortes ab – und zwar für schlappe ca. 200.000 Euro pro Nacht. Und eins ist klar: Eine Nacht in diesem einmaligen U-Boot-Hotel wird keiner so schnell wieder vergessen. Es sei denn, deine Reise zum Mond ist bereits geplant.

 

Welches ist das teuerste Hotel auf den Malediven?


Um die Malediven auf der Weltkarte zu erspähen, musst du den Indischen Ozean ganz genau ins Visier nehmen. Die Trauminseln unzähliger Genuss- und Luxusreisender sind etwa 600 Kilometer südlich des indischen Festlands lokalisiert. Die Malediven weisen nicht nur eines der schönsten Korallenriffe der Weltauf, auch hinsichtlich des teuersten Hotels der Welt haben sie ein Wörtchen mitzureden.

Was hältst du beispielsweise von einem privaten Luxuspavillon mitten im Indischen Ozean? Mit eigenem Pool und direktem Zugang ins Meer? Diesen Traum kannst du dir im Conrad Maldives Rangali Island erfüllen: Für rund 6.892 Euro beziehst du dort das teuerste Zimmer, den Rangali Pavilion.

 

Vacentures Weltkarte Rabattcode

 Mit Deiner magnetischen Weltkarte kannst Du Deine nächste Traumreise visualisieren.

 

Welches ist das teuerste Hotel in Ozeanien?


Eine Reise zum teuersten Hotel Ozeaniens führt dich einmal quer über deine magnetische Weltkarte. Rund 16.300 Kilometer trennen Deutschland und Fidschi. Fidschi ist ein Inselstaat im Südwestpazifik und nördlich von Neuseeland bzw. östlich von Australien positioniert. Die Anreise mit dem Flugzeug erfordert im Regelfall mehrere Umstiege und ca. 30 Stunden Geduld.

Auf Laucala Island im Laucala Island Resort wird der Traum von der (fast) eigenen Insel wahr – allerdings nur gegen ca. 30.000 Euro pro Nacht und wenn man über ausreichend Kontakte verfügt, um dort überhaupt buchen zu dürfen.

 

Welches ist das teuerste Hotel Europas?


Deutschland hat es zwar nicht auf die Liste der Kandidaten für die teuersten Hotels der Welt geschafft, dafür erwarten dich in unseren Nachbarländern einige vielversprechende Kandidaten. Auch wenn das nicht pauschal auf jedes europäische Land anzuwenden ist, habe ich mich beim Hauptreisezeitraum an den Sommermonaten Juli, August und September orientiert.  

Mit unserem westlichen Nachbarland Frankreich verbinden uns auf der magnetischen Weltkarte ca. 450 Kilometer Grenze – und natürlich eine unerschöpfliche Begeisterung für den Eiffelturm, Crêpes und Croissants.

Wer nach Paris reisen und es sich dort so richtig, richtig gut gehen lassen will, dem stehen die Türen des Hotel Plaza Athenèe weit offen. Zumindest unter der Bedingung, dass man bereit ist, eine ordentliche Summe pro Nacht zu bezahlen. Mit einer Übernachtungsgebühr von knapp 7.600 Euro im teuersten Zimmer setzt sich das Hotel Plaza Athenèe an die europäische Spitze der teuersten Hotels.

 

Paris Lyon Frankreich Europakarte

 Kennst Du schon die magnetische Europakarte von Vacentures? Ein persönliches Geschenk für alle Reisebegeisterte.

 

Fazit: Das teuerste Hotel der Welt & Top 10


Die Top 10 der teuersten Hotels der Welt setzt sich wie folgt zusammen:

10. Platz: Royal Suite – The Plaza, New York (Günstiges Zimmer: 850 – teuerstes Zimmer: 2.300)

9. Platz: Grand Hyatt Cannes Hotel Martinez, Cannes (Günstiges Zimmer: 1.050 – teuerstes Zimmer: 3.250)

8. Platz: Four Seasons Hotel, Las Vegas (Günstiges Zimmer: 926 – teuerstes Zimmer: 6.156)

7. Platz: Conrad Maldives Rangali Island, Malediven (Günstiges Zimmer: 940 – teuerstes Zimmer: 6.892)

6. Platz: Hotel Plaza Athenèe, Paris (Günstiges Zimmer: 1.900 – teuerstes Zimmer: 7.600)

5. Platz: Emirates Palace, Abu Dhabi (Günstiges Zimmer: 551 – teuerstes Zimmer: 8.559)

4. Platz: Burj Al Arab, Dubai (Günstiges Zimmer: 1.609 – teuerstes Zimmer: 12.869)

3. Platz: Laucala Island Resort Hilltop Estate, Fidschi (Übernachtung: ca. 30.000)

2. Platz: The Mark Hotel, New York City (Günstiges Zimmer: 854 – teuerstes Zimmer: ca. 70.000)

1. Platz: Lover’s Deep Luxury Submarine, St. Lucia (Übernachtung: ca. 200.000)

Hinweis: Alle Preise sind in Euro angegeben.

Gemäß der Preisangaben für die teuerste Übernachtung in den jeweiligen Hotels nächtigt man also in den Gewässern rund um St. Lucia für ca. 200.000 Euro pro Nacht mit Abstand am teuersten.

 

emirates palace abu dhabi hotel

 Das wunderschöne Emirates Palace Hotel ist auf Platz 5 der teuersten Hotels der Welt.

 

Und nun zu dir: Würdest du in einem der teuersten Hotels der Welt übernachten? Deine magnetische Weltkarte ist der ideale Platz, um solche Träume für die Zukunft zu bewahren und somit vielleicht eines Tages in Realität umzusetzen!

 

Rabatt Code Weltkarte

 Du suchst nach einer Reiseerinnerung für die Ewigkeit? Dann ist die magnetische Weltkarte vielleicht genau das Richtige für Dich.

 

Häufig gestellte Fragen zum teuersten Hotel der Welt

 

Wie heißt das luxuriöseste Hotel der Welt?


Welches das luxuriöseste Hotel der Welt ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Natürlich kann man vermuten, dass das teuerste Hotel der Welt auch das luxuriöseste ist, doch letztlich liegt dies im Auge des Betrachters. Während der eine beispielsweise viel Platz und eine grandiose Aussicht als höchsten Luxus betrachtet, kommt es anderen in erster Linie auf Service oder Ausstattung an.

 

Wie viel kostet das teuerste Hotel?


Das derzeit teuerste Hotel ist das Lover’s Deep Luxury Submarine in St. Lucia und kostet – abhängig vom gebuchten Paket – rund 200.000 Euro pro Nacht.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.